ProJet® 3510 MP Professioneller 3D Drucker

ProJet® 3510 MP Dental CAD/CAM 3D Drucker

Der speziell für den Einsatz in Laboratorien mit taggleicher Auftragsabwicklung ausgerichtete ProJet 3510 MP dentalprinter - Modeldrucker reduziert Durchgangszeiten und Kosten. Der Drucker fertigt Modelle jeder Größe bei einer Auswahl von zwei Materialien und zwei Druckmodi, glatt und matt. Bis zu 24 Quadranten können in einem Druckjob gefertigt werden.

VisiJet® M3 Materialien für den Einsatz im Dentalbereich

Die VisiJet M3 Materialreihe ermöglicht ein breites Anwendungsspektrum im Dentalbereich. Im MultiJet Printing (MJP) Verfahren fertigt der ProJet 3510 MP dentalprinter - 3D Drucker von 3D Systems durchgängig und wirtschaftliche, genaue, durchgängig dünne Wax-Ups und hochpräzise Dentalmodelle wie Kronen und Brücken, orthodontische und Teilprothesen Modelle, Bohrschablonen und anatomische Modelle.

Produktivität und ROI
5 Jahre Garantie auf den Druckkopf

Die Baureihe ProJet 3510 von 3D Systems bietet eine höhere Produktivität als andere vergleichbare 3D Drucker dieser Klasse. Durch den rückstandsfreien Bauprozess und den selbstreinigenden Druckkopf entfällt die Notwendigkeit vor jedem Druckvorgang den Bauraum zu reinigen: nur die Bauplattform austauschen und den nächsten Druckvorgang starten. Aufwendige Reinigungen durch den Benutzer entfallen.

3D Systems bietet 5 Jahre Garantie auf den Druckkopf

Ihr ROI erhöht sich durch die einzigartige 5-Jahres Garantie von 3D Systems: die Druckköpfe der ProJet 3510 Baureihe mit der MultiJet-Modeling Technologie sind keine Verschleißteile mit variabler Nutzungsdauer wie bei anderen vergleichbaren 3D Druckern dieser Klasse - Ihre Investition bleibt kalkulierbar.

  • Medien
  • Technische Daten
  • Downloads
  • Materialien
  • Fallstudien
ProJet 35xx Serie Professional 3D Drucker
3D Systems MultiJet Printing Prozess
3D Systems ProJet 3510 Finishing
Umformwerkzeug vom ProJet® 3xx0
Technische Daten ProJet® 3510 MP Dental 3D Drucker
Druckmodi

HDX - High Definition Glatt (für Bohrschablonen, Kiefermodelle und orthodontische Kiefermodelle)

HDP - High Definition Gips

Netto Bauvolumen (xyz)  
HDX Modus 298mm x 185mm x 203mm
HDP Modus 298mm x 185mm x 203mm
Auflösung  
HDX Modus 375 x 375 x 790 DPI (xyz), 32µ Schichtstärke
HDP Modus 375 x 375 x 790 DPI (xyz), 32µ Schichtstärke
Genauigkeit (typisch)

0.025-0.05mm je 25.4mm des Teileabmaß

Genauigkeit ist abhängig von Bauparametern, Bauteilgeometrie,Bauteilplatzierung und Nachbearbeitungsverfahren

E-Mail Benachrichtigung Ja
Tablet/Smartphone- Zugriff Ja
5 Jahre Garantie auf den Druckkopf Standard
Baumaterialien VisiJet M3 Pearlstone / VisiJet M3 Stoneplast
Stützmaterial VisiJet S300

Verpackungseinheiten

  • Baumaterial
  • Stützmaterial
 
In 2kg Flaschen (Maschinen-Fassungsvermögen bis zu 2 Stück mit automatischem Flaschenwechsel)
In 2kg Flaschen (Maschinen-Fassungsvermögen bis zu 2 Stück mit automatischem Flaschenwechsel)
Spannungsversorgung 200-240 VAC, 50 Hz, Einzelphase, 10A, Schukostecker

Maße (LxBxH)

  • Drucker inkl. Verpackung
  • Drucker ohne Verpackung
 
826 x 1429 x 1740mm
749 x 1194 x 1511mm

Gewicht

  • Drucker inkl. Verpackung
  • Drucker ohne Verpackung
 
 434 kg
323 kg
ProJet® Accelerator Software
  •  leichtes Einrichten des Druckjobs
  • Automatische Teileplatzierung und Bearbeitungs-Optimierungswerkzeuge
  • Teileschachtelung und -stapelung
  • Umfangreiche Teilebearbeitungswerkzeuge
  • Automatische Supporterzeugung
  • Job-Statistik
Print3D App Remote Überwachung und Steuerung von Tablet, Computer und Smartphone
Netzwerkkompatibilität 10/100 Ethernet Schnittstelle
Hardware Vorraussetzung 1.8GHz mit 1 GB RAM (Open GL Unterstützung 64 MB Video-RAM) oder mehr
Betriebssystem Windows XP Professional, Windows Vista, Windows 7
Unterstützte Datei-Formate STL und SLC
Umgebungs-Temperatur 18 - 28° Celsius
Geräuschpegel <65 dBa geschätzt (bei mittlerer Lüftereinstellung)
Zertifikate CE

Produktinformationen und Datenblätter ProJet® 3510 MP 3D Drucker

ProJet DP/MP 3500 Series (Deutsch) (353,3 KiB)

ProJet 3510 MP Dentalprinter

ProJet 3510 MP Dentalprinter - Patienten effizient und in höchster Qualität versorgen

Sie sind im Bereich der Zahnmedizin tätig? Dann könnte der ProJet 3510 MP Dental 
Drucker Ihre Arbeit zukünftig deutlich erleichtern. Dieser hochwertige 3D Drucker wurde speziell für medizinische Aufgabenstellungen und für die taggleiche Auftragsentwicklung im Labor entwickelt. Mit Hilfe dieses Dentaldruckers lassen sich beispielsweise Kronen, Brücken, Teilprothesen und andere anatomische Modelle hochpräzise herstellen. Bei uns erfahren Sie mehr über vielfältigen Möglichkeiten, die dieses hochwertige Gerät von 3D Systems bietet und wie Sie durch den Einsatz eines 3D Druckers die Kosten in Ihrem Unternehmen dauerhaft senken können.

Niedrige Durchgangszeiten und hohe Produktivität

Die in Kalifornien ansässige Firma 3D Systems gehört im internationalen Maßstab zu den führenden Herstellern von 3D Druckern. Mit dem ProJet 3510 MP Dental Drucker hat 3D Systems einen speziell auf die Bedürfnisse von Dentallaboren ausgerichteten Modelldrucker entwickelt. Der leistungsfähige 3D Drucker nutzt das MultiJet Printing (MJP) Verfahren. der Drucker ermöglicht eine durchgängige Arbeitsweise. Die Modelle werden rückstandsfrei aufgebaut und der Druckkopf arbeitet selbstreinigend. Dadurch ist es nicht erforderlich, den Bauraum nach jedem Druckprozess zu reinigen. Wollen Sie den nächsten Prozess starten, reicht es aus, die Bauplattform auszutauschen.

Der ProJet 3510 MP Dentalprinter revolutioniert die Arbeit im Dentallabor

Die Arbeit der Zahnmediziner ist vielfältig und stellt hohe Anforderungen an alle Mitarbeiter. Viele Aufträge müssen noch am gleichen Tag erledigt werden, um die Patienten schnell zu versorgen. Dass die Qualität der Arbeit unter dem hohen Tempo nicht leiden darf, versteht sich von selbst. Um die Durchlaufzeiten und auch die Kosten zu senken, nutzen immer mehr Labore die Vorteile von 3D Druckern, um qualitativ hochwertige Modelle in kurzer Zeit herzustellen und auf diese Weise die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu verbessern. Mit dem ProJet 3510 MP Dentalprinter können Modelle in jeder Größe innerhalb kurzer Zeit hergestellt werden. Überzeugen Sie sich selbst von der hohen Produktivität dieser Anlage, die vergleichbare Geräte deutlich übertrifft. In jedem Druckzyklus können bis zu 24 Quadranten hergestellt werden. Der Anwender kann zwischen zwei Materialien und zwei Druckmodi (glatt und matt) wählen.

Das Anwendungsspektrum des Dental Drucker ist sehr breit. Mit Hilfe des 3D Druckers lassen sich durchgängig dünne Wax Ups, Bohrschablonen, orthodontische und Teilprothesen, Kronen, Brücken und vergleichbare anatomische Modelle in hoher Präzision fertigen, die perfekt sitzen. Die Investition in einen ProJet 3510 MP Dental Drucker amortisiert innerhalb kurzer Zeit, wenn in Ihrem Betrieb täglich zahlreiche dentale Modelle anzufertigen sind. Die Firma 3D Systems gibt auf den Druckkopf eine Garantie von 5 Jahren, sodass Sie auch in dieser Hinsicht kein Risiko eingehen müssen. Sie haben Fragen zur Bedienung des ProJet 3510 MP Dental Drucker? Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie gern detailliert über die Funktionsweise und helfen Ihnen auch in allen Software-Fragen.

Die Projet 3510 Reihe biete aussdem den Projet 3510 SD, 3510 HD Plus. In unserem Sortiment finde Sie 3d Drucker für jeden einsatz.